Kräuterbuschen als Minibeet

Maria Himmelfahrt und ein Trachtenverein haben mich auf die Idee gebracht, mich mit dem Thema Kräuterbuschen zu beschäftigen. Ein Kräuterbuschen ist – soweit ich das selbst verstanden habe – ein Strauß aus blühenden Heilkräutern, der nach der Tradition an Maria Himmelfahrt in der Kirche geweiht wird. Wenn eine solche Tradition noch irgendwo lebendig ist, dann … Kräuterbuschen als Minibeet weiterlesen

Ursel Bühring: Mit Ursel Bühring durchs Heilpflanzenjahr

Eine Heilkräuterplauderei! Ohne gärtnerische und heilkundliche Einleitung wird Monat für Monat eine Pflanze vorgestellt. Für den Anfänger eine ideale Art, einige Pflanzen kennenzulernen und sogar erste Erfahrungen mit der Verarbeitung zu sammeln. Wer schon irgendein Heilkräuterbuch gelesen hat, wird die Einträge zu einfach finden, das meiste schon kennen und liebgewordenen Details vermissen. Das mag schon … Ursel Bühring: Mit Ursel Bühring durchs Heilpflanzenjahr weiterlesen

Rudi Beiser: Mein Heilpflanzengarten

Nachdem ich angefangen hatte mich mit dem eigenen Garten zu beschäftigen, bin ich irgendwann auf das Thema Heilkräuter gestoßen. Für mich als Chemiker und Gartenliebhaber sind Heilkräuter die ideale Kombination aus „Was ist da drin und warum wirkt es?“ und „Wo und wie wächst es?“. Über einen Jahreskurs zum Thema Phytotherapie ( = Heilen mit … Rudi Beiser: Mein Heilpflanzengarten weiterlesen

Ursel Bühring: Meine Heilpflanzenschule

Ursel Bühring kombiniert in diesem Buch zwei verschiedene Perspektiven: Das Pflanzenjahr mit seinen Jahreszeiten und ihr eigenes Leben. Das Buch ist also kein klassisches Garten- oder Kräuterbuch. Anhand von Beispielen von Pflanzen und Jahreszeiten schlendert Frau Bühring gleichsam durch ihr eigenes Leben und berichtet sowohl von verschiedenen Heilwirkungen der beschriebenen Pflanzen als auch von ihrem … Ursel Bühring: Meine Heilpflanzenschule weiterlesen

Fleischhauer / Guthmann / Spiegelberger: Essbare Wildpflanzen

Der Titel des Buches sagt bereits alles zum Inhalt des Buches :-) Ich habe das Buch einmal ganz durchgearbeitet und mir alle mir bekannten und wohlschmeckend erscheinenden Pflanzen markiert. Dabei habe ich in Blüten und Blätter unterschieden, um gezielt Blüten für den Salat finden zu können. Nun steht das Buch griffbereit im Regal, damit ich … Fleischhauer / Guthmann / Spiegelberger: Essbare Wildpflanzen weiterlesen

Konzentration auf das Wesentliche (Teil 2: Zier- und Kräutergarten)

Das Wesentliche meines Nutzgartens habe ich schon beschrieben. Einige Tage später wurde mir klar, dass in dem Artikel die Hälfte des Gartens fehlt und dass ja diese Pflanze und jene Ecke auch noch ganz wichtig sind. Das Nachdenken über die Themen „Wesentliches“ und „Konzentration“ macht mir an dieser Stelle also erst einmal deutlich wie groß … Konzentration auf das Wesentliche (Teil 2: Zier- und Kräutergarten) weiterlesen

Heute hat es richtig „geruckt“

Viele kleine Dinge haben sich zusammen gefügt. Einiges ist auch gleich erledigt und andere Sachen sind schon gut geplant: Lavendel: Der verblühte Lavendel auf der Terrasse ist zurück geschnitten. Der zweite Lavendel ist an einen besseren Standort umgezogen Auch wenn das Grundstück mit knapp 1000 qm nicht wirklich riesig ist, finde ich es erstaunlich festzustellen, … Heute hat es richtig „geruckt“ weiterlesen

„Konzentration auf das Wesentliche“ (Teil1: Nutzgarten)

Dieses Zitat kenne ich von dem Management-Trainer Fredmund Malik. Durch die Tomaten wird mir deutlich, dass diese „Weisheit“ genausogut auch im Garten gilt. Oder ist es andersherum und Malik hat es genauso aus dem Garten abgeschaut wie mir es jetzt mit meinem Garten deutlich wird und es ins Management übertragen? Aber egal, wer weshalb diese … „Konzentration auf das Wesentliche“ (Teil1: Nutzgarten) weiterlesen