Rudi Beiser: Mein Heilpflanzengarten

Nachdem ich angefangen hatte mich mit dem eigenen Garten zu beschäftigen, bin ich irgendwann auf das Thema Heilkräuter gestoßen. Für mich als Chemiker und Gartenliebhaber sind Heilkräuter die ideale Kombination aus „Was ist da drin und warum wirkt es?“ und „Wo und wie wächst es?“. Über einen Jahreskurs zum Thema Phytotherapie ( = Heilen mit Pflanzen) habe ich zunächst zahlreiche Heilkräuter in Wald und Wiese kennengelernt und habe dann angefangen, das ein oder andere Kraut auch in meinen Garten zu holen. Das ist am Anfang gar nichts Spektakuläres, sondern so einfache aber wirksame Dinge wie Spitzwegerich, der einfach bisher nicht da war.

Rudi Beiser kenne ich zwar nicht persönlich, aber er ist mir als Referent der Freiburger Heilpflanzenschule „begegnet“. Die Schule wurde von Ursel Bühring gegründet, deren Buch „Meine Heilpflanzenschule“ ich bereits vorgestellt habe. Rudi Beiser ist zwar Referent der Heilpflanzenschule, ist aber selbst kein Heilpraktiker/Arzt und kann daher zur Therapie mit Heilkräutern nur allgemeine Aussagen treffen. Was das Gärtnern mit Heilkräutern angeht, hat er dagegen zahlreiche gute Anregungen parat. Sein Buch ist ein regelrechtes Arbeitsbuch zum Thema Anbau und Verarbeitung von Heilkräutern. Wie wichtig dieses Wissen ist, ist mir klar geworden, als ich im Winter durch den verschneiten Garten gestapft bin, um frischen Salbei zu schneiden. Die Blätter waren so frisch, wie sonst nirgends, aber sie schmeckten nach nichts, weil der Februar einfach der falsche Erntezeitpunkt für Salbei ist.

Mit Rudi Beisers Buch habe ich nun einen wunderbaren Ratgeber für die Erntezeiten der Heilkräuter und all ihre gärtnerischen Bedürfnisse wie sauren Boden für Waldmeister und Engelwurz oder einen vollsonnigen Platz für Ringelblume und Johanniskraut.

GB 2-03 _ Rudi Beiser _ Mein Heilpflanzengarten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.