Start

Willkommen bei Uhles Gartengedanken!

Seit ich einen eigenen Garten habe, notiere ich Aussaaten, Pflanzungen und Ernten in meinen persönlichen Notizbüchern. Dabei stelle ich immer wieder fest, wie weit die Beschreibungen etablierter Gartenratgeber vom tatsächlichen Alltag des Gärtners entfernt sind. Die Freude am Ausprobieren und die Hinweise auf viele überraschende Erlebnisse, die in den „Sackgassen des Gärtnerlebens“ stattfinden, fehlen allzu oft in den Beschreibungen. Für mich gehören diese Irrwege genauso zum Gartenalltag wie die Frage „Gibt es wirklich den einen verlässlichen Weg zum Lieblingsgarten?“.

Zur leichteren Orientierung habe ich unter dem Reiter Wähle ein Thema einige Themen zusammengefasst:

Garten – Schreiben – Lesen

Für mich ist der Garten nicht nur ein Platz zum Unkrautjäten. Ich bin dort auch gerne zum Lesen oder dem eigenen Schreiben. Unter dem Thema Garten–Schreiben–Lesen finden sich sowohl echte Gartenratgeber als auch literarische und unterhaltsame Gartenbücher.

Gartenreisen

So schön der eigene Garten auch ist. Es ist immer wieder etwas Besonderes auch andere Gärten und Landschaften zu zu entdecken.

Nutzgarten

Neben den Tomaten entwickelt sich schrittweise das Thema Nutzgarten. Bisher hauptsächlich Salat und Johannisbeeren – aber es entwickelt sich weiter.

Tomaten 

Von Anfang an (2015) sind Tomaten ein wesentlicher Baustein meines Gartens und dieses Blogs. Die Tomate ist die Nutzpflanze, über die ich am häufigsten berichte. Daher hat sie einen eigenen Eintrag.

Mein wilder Heilpflanzengarten

Mittlerweile haben sich so viele Beiträge über Heilpflanzen angesammelt, dass es sich lohnt, diese in einer Gruppe zusammen zu fassen.

Blüte einer WegwarteGiersch & Wegwarte

Einige meiner Gartenbewohner sind mir ganz besonders ans Herz gewachsen und ich berichte immer wieder gerne über sie.

Gartenjahr Frühling / Sommer / Herbst / Winter

In jedem Gartenjahr gibt es wieder neue Überraschungen oder Dinge, die sich einfach weiterentwickeln und deshalb neu erzählt werden müssen. Gleichzeitig gibt es auch viele Strukturen, die – wenn man mal auf einige Gartenjahre zurückblickt – immer wieder ähnlich sind.  Es muss also nicht in jedem Jahr erneut davon berichtet werden, wie die Tomatenaussaat erfolgt und dass die Aronia erst reif ist, wenn sie auch innen ganz dunkel ist. So lässt sich gezielt nach Beiträgen suchen , die zu einer bestimmten Zeit im Jahr gehören.

Viel Spaß in meinem Garten, Uhle im Garten