Fleischhauer / Guthmann / Spiegelberger: Essbare Wildpflanzen

Der Titel des Buches sagt bereits alles zum Inhalt des Buches :-)

Ich habe das Buch einmal ganz durchgearbeitet und mir alle mir bekannten und wohlschmeckend erscheinenden Pflanzen markiert. Dabei habe ich in Blüten und Blätter unterschieden, um gezielt Blüten für den Salat finden zu können. Nun steht das Buch griffbereit im Regal, damit ich im Zweifelsfall nachsehen kann oder auch, um ein paar Anregungen zu geben, was denn noch so alles in den Kochtopf wandern kann.

Generell finde ich es immer wieder beeindruckend, einfach Pflanzen, die so ganz ohne mein Zutun, von alleine wachsen, essen zu können. Kein Supermarkt, keine sorgfältige Aufzucht, einfach Augen auf beim „Unkraut“ jäten oder beim Spaziergang und der Esstisch wird reicher und bunter!

GB 2-01 _ Fleischhauer - Guthmann - Spiegelberger _ Essbare Wildpflanzen

Ein Gedanke zu “Fleischhauer / Guthmann / Spiegelberger: Essbare Wildpflanzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.