Amselnest beim Heckenschnitt entdeckt: Nutzen Amseln ihr Nest mehrfach?

Ich nutze das milde Winterwetter, um die Hecke zu schneiden. Im Frühjahr wächst die Hecke rasend schnell. Ich sitze dann wie auf heißen Kohlen, bis es endlich Juli ist und die Amseln mit der zweiten Brut fertig sind. Doch bis Juli ist noch ein halbes Jahr. In sechs Monaten legt die Hainbuchenhecke locker 50 Zentimeter an Höhe zu. Ich plage mich dann jedes Mal mit bergeweise Heckenschnitt. Jetzt im Winter sehe ich viel besser, wo ich schneiden muss und der Rückschnitt ist schnell eingesammelt. Zumindest das Wachstum des letzten Herbstes habe ich entfernt und die Hecke startet etwas niedriger zu ihrem diesjährigen Höhenflug.

Beim Heckeschneiden habe ich mehrere Amselnester aus dem letzten Jahr entdeckt. Eines ist mir direkt entgegengefallen. Nachdem ich es ausführlich bewundert habe, habe ich es wieder in die Hecke montiert. Ich frage mich, ob die Amseln die Nester in diesem Jahr wohl noch einmal benutzen.

Ein Gedanke zu “Amselnest beim Heckenschnitt entdeckt: Nutzen Amseln ihr Nest mehrfach?

  1. Sehr interessante Frage! Ich habe da auch ein verlassenes Nest und weiß ebenfalls nicht ob ich es besser an Ort und Stelle lasse oder ob es auf den Kompost kann 🤔 es gibt vereinzelte Berichte darüber, dass Amseln ganz selten mehrmals das gleiche Nest nutzen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.