Amselnest beim Heckenschnitt entdeckt: Nutzen Amseln ihr Nest mehrfach?

Ich nutze das milde Winterwetter, um die Hecke zu schneiden. Im Frühjahr wächst die Hecke rasend schnell. Ich sitze dann wie auf heißen Kohlen, bis es endlich Juli ist und die Amseln mit der zweiten Brut fertig sind. Doch bis Juli ist noch ein halbes Jahr. In sechs Monaten legt die Hainbuchenhecke locker 50 Zentimeter … Amselnest beim Heckenschnitt entdeckt: Nutzen Amseln ihr Nest mehrfach? weiterlesen

Gierschkompost – Wenn aufessen nicht ausreicht: Auf den Kompost damit!

Ganz egal, ob ich will oder nicht. Der Giersch ist immer wieder ein Thema für mich. Wenn ich die Gemüsebeete nutzen möchte, muss ich den Giersch zumindest regelmäßig jäten. Dabei stellt ich mir immer wieder die Frage, ob es, außer jäten nicht noch andere Möglichkeiten gibt. Mein aktueller Versuch ist die Kompostierung der Blätter. Dabei … Gierschkompost – Wenn aufessen nicht ausreicht: Auf den Kompost damit! weiterlesen

Heckenschnitt im Winter (Hainbuchenhecke)

Der Garten hat auf zwei Seiten eine Hainbuchenhecke. Bisher habe ich die Hecke immer im Sommer geschnitten. Irgendwann im Frühjahr wurde klar, dass die Hecke wieder ganz schön gewachsen ist. Sie soll durchaus recht hoch sein, aber in den Himmel wachsen, muss sie dann doch nicht. Im Frühjahr, während der Brutzeit der Vögel, darf aber … Heckenschnitt im Winter (Hainbuchenhecke) weiterlesen