Wohin ich schaue, überall Krokusse! Endlich haben sie sich auf die Wanderung durch den Garten gemacht.

Lilafarbener KrokusVor etwa 10 Jahren, als echter Anfänger in Sachen Garten, verbuddelte ich zwei Hände voll Krokusse. Garten – Wiese – Krokus. So dachte ich mir das. Sie blühen Jahr für Jahr, aber so richtig Begeisterung riefen sie bisher nicht hervor. Wahrscheinlich sind sie einfach selbst auch nicht begeistert. Wie sollen sie dann andere begeistern? Kann man in einem „normalen“ Garten mit Krokussen etwas falsch machen? Ich habe es bisher nicht herausgefunden.

Lilafarbener KrokusIn diesem Jahr haben die Krokusse die Nase voll vom Mickerleben. Allüberall blüht und leuchtet es von lila bis blaumarmoriert. Jedes Mal, wenn ich durch den Garten gehe, entdecke ich neue Blüten. 2020 ist das Jahr des Krokus! Duftveilchen und Gundermann haben es in den letzten Jahren vorgemacht: Über Wochen füllen sie die Wiese mit blauen Blüten. Nun haben die Krokusse sich angeschlossen. Sie übernehmen die Zeit ab Mitte Februar.

 

Wiese mit Krokussen und Schneeglöckchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.