Jetzt wird es kartoffelbunt: Die Pflanzkartoffeln sind da!

Seit ich vor knapp sechs Wochen Saatkartoffeln bestellt habe, warte ich täglich auf deren Erscheinen. So ist es ja oft: Erst kann man sich ewig und drei Tage nicht entscheiden, aber dann muss plötzlich alles ganz schnell gehen. Am liebsten hätte ich gleich im Februar schon angefangen, das Beet vorzubereiten. Um nicht völlig tatenlos zu sein, habe ich dann zumindest Eierkartons für das Vorkeimen der Kartoffel gesammelt.

Heute Morgen hat mir endlich die Postbotin ein überraschend kleines, aber recht schweres Päckchen in die Hand gedrückt. Yeaah, meine Kartoffel sind da! Jetzt kann es losgehen! Ich suche alle Kartoffelpflanztipps zusammen. Dankenswerterweise liegt der Sendung eine Karte mit den wesentlichen Infos bei. So klein das Päckchen auch ist, in jeder Tüte sind ganz schön viele Kartoffeln. Vielleicht doch die Wiese in einen Kartoffelacker verwandeln? Mal sehen. Eher werde ich ein paar Interessenten für einzelne der bunten Kartoffel suchen. Oder auf dem Pflanzenmarkt vorgezogene Kartoffeln verkaufen?

Wahrscheinlich werde ich mir im Herbst oder spätestens im nächsten Frühjahr verwundert die Augen reiben und mich fragen, was denn so kompliziert an den Kartoffeln gewesen sein soll. Hoffentlich! Vor Jahren war ich beiden ersten Tomatensorten ähnlich aufgeregt und unsicher. Inzwischen sind die Tomaten zur Routine geworden und ich freue mich auf ein neues Gartenabenteuer!

2 Gedanken zu “Jetzt wird es kartoffelbunt: Die Pflanzkartoffeln sind da!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.