BuJo 2 – Das ist die Philosophie, die hinter dem Bullet-Journal steckt

Die philosophischen Gedanken, mit denen Ryder Carroll seine Bullet-Journal-Methode unterfüttert, sind für das spätere Nutzen eines Bullet-Journals nicht zwingend erforderlich. Und doch sind sie mit das beste an dem Buch. Sie machen aus dem BuJo ein ganzheitliches Konzept, anstatt einfach nur eine weitere Anleitung zur Bedienung des Hamsterrades zu sein.

„Das BuJo soll nicht dazu dienen das Hamsterrad noch schneller drehen zu lassen* … sondern dabei helfen die vorhandene Zeit mit dem Sinnvollen zu füllen.

„Abgelenkt von dem nie abreißenden Strom der Medien, verpassen wir die Gelegenheit, das für uns Wesentliche zu definieren.“

Was dieses Sinnvolle ist, entscheidet jeder für sich alleine. Es gibt keine Vorgabe, was jeder zu erreichen hat. Auch dies wieder ein Grund, weshalb es keine vorbereiteten BuJos geben kann: Der erste Schritt ist immer das „was will ich wirklich“ herauszufinden. Erst danach kann es losgehen.

„Die Bullet-Journal-Methode schlägt eine Brücke zwischen Ihren Überzeugungen und Ihren Taten, indem sie Ihre Absichten ins alltägliche, ungeschönte Leben integriert.“

Das handschriftliche Notieren nimmt uns für einen kurzen Moment aus dem alltäglichen Strudel von Informationen, Business-Terminen und Freizeit-Stress. Ja, es dauert länger als ein copy-and-paste auf dem Computer oder Smartphone. Doch wenn uns die 30 oder 45 Sekunden schon zu viel Mühe sind, um ein Ziel zu erreichen, dann ist das Ziel vielleicht doch nicht so wichtig.

„Mit dem Schreiben eines Bullet-Journals gewöhnen wir uns automatisch eine regelmäßige Selbstreflexion an, bei der wir allmählich definieren was wichtig ist, weshalb es wichtig ist und wie wir diesen Dingen nachgehen können.“

 

* Alle Zitate aus: Ryder Carroll „Die Bullet-Journal Methode“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.