Ein Saatgutkatalog

Je nach Ausrichtung des Gartens (Zier- / Nutz-Garten) ist ein Saatgutkatalog empfehlenswert. Die Mengen, die der Hausgärtner benötigt, lassen sich zwar problemlos und bei jeder Gelegenheit erwerben, ganz egal ob beim Diskounter an der Kasse oder im Gartenmarkt. Je länger und intensiver die Beschäftigung mit dem Thema Garten jedoch wird, desto mehr entwickeln sich ganzheitliche Fragen wie Sortenvielfalt, Anpassung an das regionale Klima oder Gewinnstreben internationaler Konzerne.

Das ist der Punkt, an dem ich mich dafür entschieden habe Saatgut möglichst bei Anbietern wie Dreschflegel oder bingenheimer zu kaufen. Die Cent oder Euro, die die Saatgutbestellung dann teurer ist, fallen für mich als Einzelnen wenig ins Gewicht, aber die Unterstützung von samenfesten Sorten und all jenen, die sich die Mühe machen diese zu erhalten ist es wert!

GB 1-02 _ Ein Samenkatalog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.