Gierschkompost – Wenn aufessen nicht ausreicht: Auf den Kompost damit!

Ganz egal, ob ich will oder nicht. Der Giersch ist immer wieder ein Thema für mich. Wenn ich die Gemüsebeete nutzen möchte, muss ich den Giersch zumindest regelmäßig jäten. Dabei stellt ich mir immer wieder die Frage, ob es, außer jäten nicht noch andere Möglichkeiten gibt. Mein aktueller Versuch ist die Kompostierung der Blätter. Dabei … Gierschkompost – Wenn aufessen nicht ausreicht: Auf den Kompost damit! weiterlesen

… und es ward Licht – Rückschnitt der Eibenhecke

Die Nachbarn rundherum, die haben damit angefangen. Da habe ich dann halt mitgemacht. Den Ernst der Lage habe ich so richtig erst verstanden, als alles vorbei war. Und nun habe ich den Salat. Wobei, wäre es doch Salat! Den könnte ich wenigstens essen. Nun muss ich zusehen, wie ich bergeweise Eibengrünschnitt zur Kompostanlage transportiere. Nicht … … und es ward Licht – Rückschnitt der Eibenhecke weiterlesen

Heckentausch

Ich finde ein Gartenblog lebt wesentlich von seinen Fotos. Doch es gibt einfach auch Dinge, die sich schlecht fotografieren lassen (zum Beispiel Mauersegler im Anflug an den Nistkasten) oder Arbeiten, die sich erst im Laufe der Zeit zu einem Thema für den Blog entwickelt haben. Da nutzt alles Ärgern nichts, Fotos, die ich vor zwei … Heckentausch weiterlesen

Heckenschnitt im Winter (Hainbuchenhecke)

Der Garten hat auf zwei Seiten eine Hainbuchenhecke. Bisher habe ich die Hecke immer im Sommer geschnitten. Irgendwann im Frühjahr wurde klar, dass die Hecke wieder ganz schön gewachsen ist. Sie soll durchaus recht hoch sein, aber in den Himmel wachsen, muss sie dann doch nicht. Im Frühjahr, während der Brutzeit der Vögel, darf aber … Heckenschnitt im Winter (Hainbuchenhecke) weiterlesen