Septembergarten (2015)

Jetzt ist es also Herbst! Noch vor einer Woche waren nur einzelne erste bunte Blätter an den Bäumen, doch nun ist es überraschend schnell richtiger Herbst geworden. Die Astern blühen in kräftigen, lila-farbenen Büscheln und viele Bäume sind schon richtig herbstbunt. Ich freue mich jedes Jahr neu auf diese Zeit und begrüße den Herbst mit einer Mischung aus Teetrinken, Genießen und Bücherlesen. Heute ist kein Tag für die Gartenarbeit. Heute ist einfach mal PAUSE.

Eigentlich ist es ja bereits Oktober, aber ich finde „Septembergarten“ klingt einfach mehr nach der milden Sonne des Spätsommerherbstes. In diesem Jahr ist der Septembergarten durch den heißen langen Sommer etwas in den Oktober verschoben. Man könnte auch „Früh-Herbst“ dazu sagen. Es gibt zwar Frühsommer, ein Wort das die Sehnsucht danach ausdrückt, das doch bald endlich Sommer sein soll, aber offensichtlich gibt es nicht genug Menschen, die sich auf den Herbst freuen und die aktuelle Mischung aus Sonne, bunten Blättern und gelegentlichen kühlen Tagen als Frühherbst begrüßen. An dieser Stelle bin ich ganz eindeutig eine Ausnahme und freue mich auf den Herbst!

Heute Morgen waren die Astern noch nieselregennass, aber nun ist es ein richtig blitzeblauer Herbsttag geworden. Ich frage mich, wo all die Beschreibungen einer depressiven und traurigen Herbstzeit herkommen. Sind diese Dichter nie durch einen bunten Herbstwald gelaufen?

GG-2015_27GG-2015_27b

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.