Der allerfrüheste Wirsing – Ich nutze frische Triebe am alten Wirsingstrunk als Wildkräutersalat

Vom letzten Jahr standen noch zwei Wirsingköpfe und ein vergessener Strunk im Hochbeet. Die Pflanzen erinnerten an Salatköpfe beim Schießen. Luftige Köpfe schwebten auf einem gakeligen Strunk 20 Zentimeter über dem Beet. Ich war mir nicht sicher ob man den Wirsing noch essen kann und habe vor vier Wochen das Beet damit gemulcht. Heute nun … Der allerfrüheste Wirsing – Ich nutze frische Triebe am alten Wirsingstrunk als Wildkräutersalat weiterlesen

Melde – Vom Unkraut zum Salat (Containern im eigenen Garten)

Garten-Melde (Atriplex hortensis), wieder so ein Unkraut, das man essen kann. Schon im Nutzgarten dauert es eine Weile, bis man alle Pflanzen, die man anbauen könnte, kennengelernt hat. Umso länger dauert das gleiche Kennenlernen bei dem, das man nicht anbauen möchte. Das soll einfach nur weg. Weshalb soll ich mich dann noch mit den genauen … Melde – Vom Unkraut zum Salat (Containern im eigenen Garten) weiterlesen

Jetzt ist Erntezeit für Scharbockskraut

In meinem Garten bilden sich gerade viele Polster von Scharbockskraut. Ich orientiere mich auf an den Duftveilchen, die jetzt die ganze Wiese bevölkern. Sobald sie in voller Blüte stehen, ist es eine gute Zeit Scharbockskraut (Ficaria verna / Ranunculus ficaria) zu ernten. Je nach Lage des eigenen Gartens mag es noch früher oder etwas später … Jetzt ist Erntezeit für Scharbockskraut weiterlesen