Butterblume: Die Trollblume des „kleinen Mannes“

Im Mai begann die Blüte der Butterblume (Scharfer Hahnenfuß). Sie wuchert in meinem Garten unaufhaltsam durch das Staudenbeet und mischt sich unter das ebenso wüchsige Vergissmeinnicht. Die sorgsam angepflanzten Zierstauden von Echinacea bis Pholx sind noch immer in der Vorbereitung. Da übernehmen eben die Wilden den Beetschmuck und die Versorgung der fliegenden Gartenbesucher von Hummel … Butterblume: Die Trollblume des „kleinen Mannes“ weiterlesen

Ein Blühstreifen im eigenen Garten: So funktioniert es!

Als Kind hatte ich für einen Sommer ein eigenes Beet im Garten. Saatgut verteilen, Gießen, Warten, Radieschenessen. Ich weiß nicht mehr, was aus dem Beet geworden ist. Ob das neue Fahrrad mit Dreigang-Schaltung plötzlich interessanter war oder ob die Eltern die Fläche für etwas „richtiges“ brauchten. Anfangs habe ich gedacht, ein Blühstreifen, das ist so … Ein Blühstreifen im eigenen Garten: So funktioniert es! weiterlesen

Ein Blühstreifen im eigenen Garten: Was bisher schief ging und wie ich daraus gelernt habe

Schon seit einigen Jahren beobachte ich, dass sich städtische Grünstreifen mehr und mehr in Blumenstreifen verwandeln. Statt „irgendwie grün“ gibt es entlang der Zufahrtsstraßen nun plötzlich bunte Blumenwiesen! Ich gehe davon aus, dass die Stadtverwaltungen ihre Arbeit nicht plötzlich an der Ästhetik ausrichten. Was ist also der Grund für diese Verschönerung? Überraschenderweise ist es langfristig … Ein Blühstreifen im eigenen Garten: Was bisher schief ging und wie ich daraus gelernt habe weiterlesen

Küchenschelle – Ein flauschiger Frühlingsgruß

Die Küchenschelle hat sich viel Zeit gelassen. Schon seit Mitte Februar beobachte ich die austreibenden Blätter und Knospen. Lange sind sie in dichten Flaum gehüllt. Doch die warmen Tage der letzten Woche haben die Blüten überredet sich zu öffnen. Kaum drei Tage später ist der Blütentraum schon wieder vorbei. Ich habe nichts dazu finden können, … Küchenschelle – Ein flauschiger Frühlingsgruß weiterlesen