Jan Haft „Die Wiese“ – leider kein hilfreiches Buch für Naturgarten und Blütenwiese

Schon länger beschäftige ich mich immer wieder einmal mit dem Thema Wiese. Selbst als Gartenneuling (ist jetzt einige Jahre her…) ist mir schnell aufgefallen, wie sich der Rasen verändert, wenn ich ihn seltener mähe. Durch so eine kleine Veränderung gab es plötzlich zahlreiche neue und blühende Pflanzen. Die allermeisten davon waren mir völlig unbekannt und … Jan Haft „Die Wiese“ – leider kein hilfreiches Buch für Naturgarten und Blütenwiese weiterlesen

Das freundlich lilafarbene Rasenmonster

Lange war die große Wiese für mich nur die Fläche, auf der Rasen wächst. Eine Art Abstandhalter, damit die anderen Gartenbereiche voneinander getrennt sind. Es hat eine Weile gedauert, bis mir klar geworden ist, dass die Wiese selbst ein eigenständiger Bereich ist. Die Wiese trennt nicht den Bauerngarten von der Obstrabatte, so dass mitten im … Das freundlich lilafarbene Rasenmonster weiterlesen

Ein Blühstreifen im eigenen Garten: 2. Vorbereitung & Aussaat

Seit November liegen nun die gesammelten WiesenWildSommerBlumen-Mischungen griffbereit in der Saatgutkiste ( -> Ein Blühstreifen im eigenen Garten 1: Die Idee). Warum muss man als Gärtner bloß immer so geduldig sein? Manchmal ist das echt anstrengend. Nun gut, wenn das Saatgut eine bestimmte Temperatur zum Keimen braucht, dann macht es im Januar kaum Sinn, es … Ein Blühstreifen im eigenen Garten: 2. Vorbereitung & Aussaat weiterlesen