Ein ganzes Jahr voller Möglichkeiten

Vor vielen Jahren habe ich in einem Vortrag von Wolfgang Kersting (1993 bis 2011 Professor für Philosophie an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel) zum ersten Mal den Begriff Möglichkeitsräume gehört und war sofort begeistert. * Mir fällt bei dem Stichwort Möglichkeitsraum ein Zitat von Friedrich Dürrenmatt ein: (…) die Wirklichkeit kennen wir ja nun, aber das … Ein ganzes Jahr voller Möglichkeiten weiterlesen

Der schiefe Baum (Wacholder)

Wenn man als Garten-Neuling ein „gebrauchtes“ Haus mit Garten kauft, ist es recht wahrscheinlich, dass man nicht sofort alle Pflanzen erkennt, die es auf dem Grundstück so gibt. Also, mir ging das jedenfalls so. Auf diese Weise hat es sich ergeben, dass in einer Ecke des Grundstücks, von mir völlig unerkannt, ein Wacholder-Baum wächst. Ich … Der schiefe Baum (Wacholder) weiterlesen

Lothar Seiwert: Wenn Du es eilig hast, gehe langsam

Also wenn das nicht der perfekte Titel eines Buches für Gärtner ist, was dann? Gärtnern ist einfach das komplette Gegenteil von Hektik und Eile und wer nicht von Natur aus geduldig ist, der lernt Geduld, sobald er einen Garten hat. Lothar Seiwert war mir lange bekannt, als jemand der Bücher über Zeitmanagement schreibt. Jemand, der … Lothar Seiwert: Wenn Du es eilig hast, gehe langsam weiterlesen

Konzentration auf das Wesentliche (Teil 2: Zier- und Kräutergarten)

Das Wesentliche meines Nutzgartens habe ich schon beschrieben. Einige Tage später wurde mir klar, dass in dem Artikel die Hälfte des Gartens fehlt und dass ja diese Pflanze und jene Ecke auch noch ganz wichtig sind. Das Nachdenken über die Themen „Wesentliches“ und „Konzentration“ macht mir an dieser Stelle also erst einmal deutlich wie groß … Konzentration auf das Wesentliche (Teil 2: Zier- und Kräutergarten) weiterlesen

„Konzentration auf das Wesentliche“ (Teil1: Nutzgarten)

Dieses Zitat kenne ich von dem Management-Trainer Fredmund Malik. Durch die Tomaten wird mir deutlich, dass diese „Weisheit“ genausogut auch im Garten gilt. Oder ist es andersherum und Malik hat es genauso aus dem Garten abgeschaut wie mir es jetzt mit meinem Garten deutlich wird und es ins Management übertragen? Aber egal, wer weshalb diese … „Konzentration auf das Wesentliche“ (Teil1: Nutzgarten) weiterlesen