Lillian Beckwith: Die See zum Frühstück

Das Buch beginnt damit dass die Erzählerin mit einem wackligen Hammer eine schier endlose Zahl an Nägeln aus der Holzwand ihres gerade frisch gemieteten Hauses zieht. Bei dem Hammer muss es sich um eine Art Schusterhammer handeln und die Szene spielt etwa in den frühen 60er Jahren auf einer Insel der Hebriden im Westen von … Lillian Beckwith: Die See zum Frühstück weiterlesen