Meine Erntehelfer sind wieder da – Die Amseln fressen sich am Holunder satt

Mal zwischen den Zweigen versteckt. Mal ganz offen die Zweige entlanghüpfend. Im Frühsommer ließen die Amseln sich die Felsenbirnchen schmecken. Nun haben sie den Holunder für sich entdeckt. Für Menschen sind sowohl unreife als auch ungekochte Holunderbeeren giftig. Offensichtlich ist das bei den Amseln anders. Beide Holunderbüsche hängen richtig voll. Da bin sicher, dass die Amseln genug für mich übrig lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.