Blüten aus Wasserfarbe (Draußen wächst halt nix!)

Die Tage werden wieder länger. Mit jedem Mehr an Tageslicht werde ich ungeduldiger. Wann kann ich endlich mit dem neuen Gartenjahr beginnen? Im Dezember ist es zwar dunkel, aber oft mild genug, um noch die eine oder andere späte Gartenarbeit zu erledigen. Im Februar ist es schon wieder deutlich heller, aber dafür so kalt, dass ich lieber am Kamin bleibe.

Nachdem ich nun schon fast 5 Jahre lang die Jahreszeiten schreibend erlebe, gelingt es mir zum ersten Mal, mich im Winter auf Winterarbeiten zu konzentrieren. Die Frühlingsblüten werden im Garten von ganz alleine erscheinen. Bis dies so ist, gestalte ich Blüten aus Wasserfarbe. Immer wieder sehe und kaufe ich schöne Postkarten. Jetzt habe ich eine davon in ein eigenes Aquarell verwandelt. Im Wohnzimmer blüht es nun schon. Der Garten wird bald genauso bunt erwachen.

Am 2. Februar ist genau die Hälfte auf dem Weg von Mittwinter bis zur Tagundnachgleiche im Frühling geschafft. Der Frühling ist noch versteckt, aber er ist auf dem Weg!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.